privates & unterwegs Travel

Roadtrip Tag 8: Innsbruck -> Pilsen #Palma2Berlin #myibistrip

Am vorletzten Tag unseres Roadtrips von Palma nach Berlin stand die Strecke von Innsbruck nach Pilsen an. Wie immer gab es morgens erstmal ein ausgiebiges Frühstück im ibis Hotel*. Highlight: Endlich wieder eine Brezel! Ich liebe Brezeln!

Tag 8 #Palma2Berlin #myibistrip 01

Los ging es über die Autobahn in Richtung München. Wir sind zwar knapp an München vorbeigefahren, hatten aber nicht viel Lust die Stadt diesmal zu besuchen, da wir da schon des öfteren waren. In Regensburg ging es dann ab von der Autobahn, weil wir was Essen wollten. Allerdings waren in der Innenstadt alle 5 oder 6 Parkhäuser komplett voll. Da wir das Auto mit Koffern und Kram aber nicht einfach so auf der Straße abstellen wollten, mussten wir Regensburg erfolglos wieder verlassen.

Tag 8 #Palma2Berlin #myibistrip 10

Wir haben dann kurz vor der tschechischen Grenze das nette Dörfchen Schwandorf entdeckt und sind dort was Essen gegangen und haben die Gegend genossen.

Tag 8 #Palma2Berlin #myibistrip 09

Weiter ging es dann in die Tschechische Republik. Kurz hinter der Grenze ging es von der Autobahn runter um eine Autobahn-Vignette (16€) zu kaufen und um Euro in tschechische Kronen zu tauschen. 1100 CZK sind so Pi mal Daumen 50€.

Tag 8 #Palma2Berlin #myibistrip 12

Beim Umtausch wurde ich mir zum ersten Mal so richtig der Tatsache bewusst, dass ich bis dahin schon 5 Länder durchfahren hatte, ohne Geld wechseln zu müssen. Fuck Yeah Euro!

Tag 8 #Palma2Berlin #myibistrip 21

Weiter ging es ins ibis Hotel Pilsen*. Wie üblich wurden wir freundlich begrüßt und bekamen alles erklärt. Zimmer war sauber und enstprach dem üblichen Standard.

Tag 8 #Palma2Berlin #myibistrip 18

Was hier allerdings diesmal erwähnenswert ist: Zum ersten Mal gab es WiFi ohne Hürden. Keine Registrierung und nichts. Einfach verbinden und fertig. Der Speed war auch super mit 20Mbit/s up&down. Dafür einen Daumen hoch 🙂

Tag 8 #Palma2Berlin #myibistrip 32

Nachdem wir uns dann ein wenig frisch gemacht hatten, sind wir mit Pepe in die Stadt gefahren (das Hotel liegt ein wenig außerhalb). Pepe wurde im Parkhaus untergestellt und wir haben uns den Stadtkern rund um die St.-Bartholomäus-Kathedrale angesehen. Beim Sightseeing hat uns übrigens die erstklassige App ‚Stadt Pilsen‘ unterstützt (iOS / Android). Nachdem die App geladen ist, sind Infos und Fotos zu den Sehenswürdigkeiten Offline verfügbar und bietet auch Sightseeing-Touren, zum Ablaufen. Top!

Danach kam der Teil, auf den ich mich schon seit Tagen gefreut habe: Böhmisches Essen! 

Tag 8 #Palma2Berlin #myibistrip 34

Wir sind in das Restaurant u Malické brány gegangen und haben zum Glück den letzten freien Tisch bekommen. Auf der Karte hat uns der ‚Brauereiteller‘ angelacht: Confitierte Ente, entbeintes Eisbein, gegrilltes geräuchertes Schweinebauchfleisch, Kaninchenrücken in Speck mit Zwiebelkraut, Sauerkrautsalat und natürlich Speckknödel. Ich kann nicht in Worte fassen, wie unglaublich lecker das alles war. Perfekt zubereitet und super Geschmack. Und das alles für nur knapp 10€! Wahnsinn. Ich will da wieder hin!

Tag 8 #Palma2Berlin #myibistrip 36

Danach sind wir wieder zu Pepe gerollt und zurück ins Hotel gefahren.

Video-Zusammenfassung des Tages:

#Palma2Berlin #myibistrip - Tag 8 Innsbruck - Pilsen

Das Video wird erst geladen, wenn du auf den Play-Button klickst. YouTube-Datenschutzerklärung

Foto-Zusammenfassung des Tages:

Roadtrip?

*Alle Übernachtungen während des Roadtrips werden von ibis gesponsert.

2 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.