— Werbung —

Als die Anfrage für diesen Beitrag reinflatterte dachte ich mir erst noch: „Vattenfall? Puh… ob das wohl zu meinem Blog passt?“ Dann habe ich mir das Video angesehen und war total begeistert. Die Stimmung der tollsten Stadt der Welt (Berlin, duh) wurde wundervoll eingefangen und es geht um die schönste Sache der Welt: Liebe. Naja und um Wärme, weil Vattenfall 😉

Seit über 100 Jahren versorgt das Berliner Traditionsunternehmen die Hauptstadt mit Strom und Wärme. Dass Vattenfall in Berlin Strom anbietet, weiß nahezu jeder. Aber das inzwischen bereits fast jede dritte Wohnung in Berlin an die Fernwärme angeschlossen ist (meine übrigens auch), ist weniger bekannt. Der Vattenfall-Spot „Wärme, so individuell wie Berlin.“ Soll diese Wissenslücke jetzt schließen.

Und genau das tut der Spot auf moderne, ansprechende und trotzdem witzige Art und Weise. Zu einer kleinen Ode auf die Stadt zeigt der Spot Bilder aus dem alltäglichen und verrückten Leben in Berlin, die Parallelen zu Wärme aufweisen. Eine tolle Kombination, die nicht nur eine Liebeserklärung an Berlin ist, sondern gleichzeitig eindrucksvoll vermittelt, wie vielseitig die Wärmeleistung der Vattenfall in den Berliner Alltag integriert ist.

Und auch wenn Strom und Wärme wichtige Produkte sind, setzt Vattenfall mit dem Spot und seinem Veröffentlichungsdatum gleichzeitig ein großes Zeichen für das Unternehmenseigene soziale Engagement.

„Ob Hautfarbe, Geschlecht, Alter, Religion oder sexuelle Orientierung: Berlin steht für Toleranz und Vielfalt“. Die Wärme Berlin unterstützt das Vattenfall Rainbow Network Germany, welches beim CSD auf dem eigenen Truck Flagge zeigen wird unter dem Motto: „Farbe bekennen – volle Energie für Vielfalt“.

Eine kleine Warnung vorweg: Der folgende Werbespot zeigt Berlin in vielen Facetten und könnte daher – je nach Chef – eventuell Not Suitable For Work (NSFW) sein.

„Berlin, du hast warme Ecken und kalte Kanten,
Millionen Menschen, die zu deinem Beat tanzen!
Wir sind beide anders, doch im anderssein vereint.
Du fesselst mich, damit ich immer bei dir bleib!“

//mit freundlicher Unterstützung von Vattenfall//

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *