Social / Blogosphäre

Ein Herz für Blogs IV – Teil 2 – Alpha-Blog-Edition

myblogisbiggerthanyours

Ich mach jetzt mal was ganz anderes, völlig ungewöhnliches und extrem revolutionäres. Ich empfehle und verlinke im Rahmen von ‚Ein Herz für Blogs IV‘ ein paar Alpha-Blogs (auch A-Blogs genannt)! Wer jetzt mit der Begrifflichkeit nichts anfangen kann, der schaut mal beim DonVanone vorbei, der erklärt das da nämlich ganz fein.

Warum ich das tue? Ganz einfach, es geht mir voll auf den Sack, wenn jemand schreibt „ne die (da oben) empfehle oder verlinke ich nicht, die kennt doch eh schon jeder“ – bla bla bla! Ich hab mich schon oft  genug mit Bloggern unterhalten und wie selbstverständlich über Nerdcore, Stadt-Bremerhaven oder Spreeblick geredet. Glaubt es oder nicht, es waren schon oft genug Leute dabei, die die angeblich bei jedem so bekannten deutschen A-Blogger noch nicht kannten.

Dazu kommt noch etwas. Überlegt euch mal, warum die Leute da sind wo sie sind. Weil sie irgendwann mal von der Blogosphäre gepushed und verlinkt wurden.

Und noch was. Hinter den Blogs stecken in der Regel ganz normale Leute, die auch kein Stück abgehoben sind. Das kann ich z.B. guten Gewissens von Caschy behaupten. Mit Rene von Nerdcore habe ich auch schon ein paar Wörter ausgetauscht, machte ebenfalls einen völlig normalen und netten Eindruck. MC Winkel? Nun ja, ist eben MC Winkel 😉

Ok, genug gelabert. Hier kommen meine Alpha-Blog-Empfehlungen:

Nerdcore

Ich glaube ich lese keine Blog länger als Nerdcore. Auch wenn mir anfangs noch gar nicht bewusst war, dass es ein Blog ist und was Blogs überhaupt sind. Mit 90% von dem Kram den Rene da postet trifft er voll meinen Nerv.

Stadt Bremerhaven / Caschy

Käschy (er weiß schon…) empfehle ich hier aus zwei Gründen: Zum einen ist er für mich der Techblogger schlecht hin. Er setzt sich mit dem Kram auseinander und schreibt ne ordentliche Meinung dazu auf. Wenn er zum ’nem Produkt schreibt, dass es taugt, dann ist das auch so. Dazu ist der meiste Content beim ihm tatsächlich selbst produziert und nicht einfach nur eine Übersetzung von Engadget, Techcrunch und co. Zum anderen ist mit der Carsten im letzten Jahr auch als Kumpel schwer ans Herz gewachsen. Wer sich also für Technik, Hardware und Software interessiert sollte Caschy in seinem Feedreader haben 🙂

MC Winkels Weblog

Whudat.de

Gebt’s zu, ihr habt nur drauf gewartet, dass auch der Winkel hier sein Stück vom Kuchen abbekommt 😀 Also dann: Auf seinem Blog geht es um die Person Winkelsen, witziges Zeug, hübsches Zeug und Timelapse Videos (wer auf  sowas steht bekommt da auf jeden Fall immer was zu sehen). Ab und zu macht er mal ein Vlog (Video-Blog-Beitrag quasi). Außerdem gibt es so gut wie täglich ein paar Links zu allen möglichen Blogs, bei denen sich cooles Zeug finden lässt. Er nimmt also nicht nur Linklove, er verteilt auch! An dieser Stelle frage ich mich übrigens, wieso sein Blog die URL whudat.de hat…

P.S.: Ja, alle drei verdienen mit Ihren Blogs mehr oder minder Geld und haben damit ihre Seele an den Teufel verkauft. Get over it…

Bild oben via -> via –  Illustration: Rachel Rivera

11 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. MC Winkel sagt:

    „MC Winkel? Nun ja, ist eben MC Winkel“

    Höh? Aber wir haben uns doch auf der re:publica kennengelernt und paar Bier getrunken. Hast doch gesehen, dass mit mir alles klar ist?! :))

    1. Gilly sagt:

      Ja sicher das. Sonst würdest du hier auch gar nicht stehen. Aber du bist halt der MC Winkel 😀 (Das war nicht böse oder abwertend gemeint)

  2. mac sagt:

    So Gilly und ich bin der für die Statistic! Caschy, klar kenne ich ihn und seinen Blog und es vergeht kaum ein Tag an dem ich nicht dort bin! Ist auch der Grund das ich hier bin! (Ich habe selbst den Eindruck was getrunken zu haben, kann das bitte jemand bestätigen! 😉 )

    Aber von den beiden anderen Blogs, noch nie was gehört, aber das hat sich jetzt ja geändert! Danke dafür!

    Gruß

    Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.