Motorisiert

Liebeserklärung an eine 1974er Lancia Stratos HF Stradale

Ich hatte hier im Blog kürzlich den 1990er BMW E30 M3 Sport Evolution und den 1990er Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 Evolution II. Beide Fahrzeuge gibt es in dieser Form nur, weil es eine Regel mit dem Namen Motorsport-Homologation gibt/gab. Diese Regel besagte (bei einigen Rennserien) im Grunde genommen, dass es eine bestimmte Anzahl “normaler / Straßentauglicher” Fahrzeuge geben muss, damit die Renn-Version eine Zulassung bekommt. Während es sich beim M3 und 190er allerdings um aufgemotzte Versionen von normalen Mittelklassewagen handelte, wurde der Lancia Stratos HF mit einem einzigen Ziel entwickelt und gebaut: um Rennen zu gewinnen. Lancia musste 500 ‘normale’ Stratos HF bauen, um an Group 4 Rallies teilnehmen zu dürfen. Diese Straßenversionen tragen den Namen Lancia Stratos HF Stradale. Im folgenden Video stellt uns Petrolicious eines dieser 500 Fahrzeuge vor:

The Stratos was a special project that combined the then-burgeoning dynasty of Lancia rallying, the paradigm shifting and era-defining design of Bertone’s Marcello Gandini, and to make the story even more of an Italian all-star team, its horsepower came courtesy of a certain prancing one: Ferrari.

Homologation Specials: 1974 Lancia Stratos HF Stradale

Das Video wird erst geladen, wenn du auf den Play-Button klickst. YouTube-Datenschutzerklärung

Die Mühe hat sich für Lancia ausgezahlt. Der Stratos HF gewann für Lancia mit Sandro Munari und Bjorn Waldegard den Titel ‘World Rally Championship Constructors’ champions’ in den Jahren 1974, 1975 und 1976.

Hier noch eine weitere coole Story dazu: David Hanman hat den Stratos, den Bjorn Waldegard in Rallyes gefahren ist, gefunden und in der Safari-Version restauriert:

Lancia Stratos / A rally legend reawakened / PATINA

Das Video wird erst geladen, wenn du auf den Play-Button klickst. YouTube-Datenschutzerklärung

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.