Social / Blogosphäre

Ausnahmsweise mal ein Sascha Lobo Zitat

Sascha LoboIch schätze mal, die meisten Blogger und Twitterer kennen Sascha Lobo und lesen seinen Blog und/oder folgen ihm bei Twitter, was Sascha Lobo Zitate eigentlich überflüssig macht. Dennoch muss ich diesen Grandiosen Text jetzt hier mal zitieren:

Nur noch mal für mich zur Vergewisserung: Ich dürfte also mit 14 Jahren anfangen, großkalibrige Waffen zu benutzen und dann als 21jähriger Sportschütze mit einem Kofferraum voller halbautomatischer Waffen und 0,4 Promille auf der Autobahn mit 320 km/h vom Schützenfest zum CSU-Parteitag fahren – aber Computerspiele sollen verboten werden?

Nuff’ said!

Foto by moeffju

9 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. SantaCruze sagt:

    Sehr gut auf den Punkt getroffen. Ich finds auch nicht gut , wie man z.b. den Besitz von Waffen nicht so stark ahnded aber sich dann bei Computerspielen direkt ins Hemd macht. Für das Zitat auf jedenfall Daumen Hoch.

  2. David sagt:

    Ich habe ja allgemein was gegen diese Internet-„Prominenten“, weshalb ich Lobo, Basic & Co. boykottiere.

    Das Zitat, naja, das denken sich vermutlich viele und haben auch schon viele gesagt.
    Diese ganze Diskussion ist müssig, die Politik wird niemals die Seite der Videospiel-Freunde verstehen oder gar einnehmen.
    Wenn Politiker behaupten, die Spiele haben den Jungen dazu gebracht und nicht z.B. der offensichtlich schießwütige Vater (16 Waffen anscheinend ungesichert im Haus), dann glaube ich kaum, dass man mit diesen Leuten eine vernünftige Diskussion überhaupt anfangen sollte. Kann man auch gegen eine Wand reden.

    1. Gilly sagt:

      Wenn es um Politik geht, kann man eigentlich generell gegen ne Wand reden, interessiert die Herrschaften da oben ja doch nicht, was wir hier unten machen 😉

      1. David sagt:

        Stimmt leider zu oft.
        Wenn es nach mir ginge, dürfte man gerne private Schusswaffen in Deutschland komplett verbieten, aber da haben bestimmt auch wieder einige was dagegen.

      2. David sagt:

        Im Gegensatz zu den USA hört man von unserer Waffen-Lobby aber eher wenig, wundert mich, dass die so einen Einfluss haben sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.