Fun

Wütende Reaktionen auf Ananas-Pizza in Neapel

Ich möchte diesen Beitrag damit einleiten, dass es mir persönlich völlig egal ist, was Menschen auf ihre Pizza packen. Die Einwohner von Neapel sehen das aber freilich anders. Das könnte damit zu tun haben, dass diese im Geburtsort der Pizza ein Kulturgut ist. Ich war schon in Neapel und ich habe da natürlich Pizza gegessen.

Und hier ist das Ding: Wenn du da eine Margherita bestellst, ist das nicht dieser WIDERLICHE Dreck, den uns hier in Deutschland TK-Pizza-Hersteller unterjubeln wollen. Eine Margherita in Neapel sieht so aus: Köstlicher Boden, Olivenöl, Basilikum, köstliche Tomatensauce (bis hierhin wäre es übrigens eine Marinara, wie oben im Bild zu sehen) und frischer Mozzarella 🤌. Mehr braucht eine gute Pizza auch einfach nicht:

Nun sind ein paar Scherzkekse hingegangen und haben auf Pizza-Bestellungen in Neapel Ananas gelegt. Die Reaktionen sagen alles…

The original pizzas in their most perfect form, the Margherita and Marinara, were created in Naples, a city in southern Italy. Over the centuries, many different variations of pizza were introduced around the world. But Naples continues to use the original recipe for traditional pizza. What happens when a Hawaiian pizza is delivered to some Neapolitans instead of the traditional pizza they had ordered. We find out in this hidden camera video.

Italian’s reaction to Hawaiian Pizza [PRANK]

Das Video wird erst geladen, wenn du auf den Play-Button klickst. YouTube-Datenschutzerklärung

Ich denke, dieser YouTube-Kommentar hier fasst es gut zusammen: „putting pineapple on pizza in Naples is like burning the American flag in front of war veteran“

Wenn ihr mehr Pizza-Beiträge sehen wollt, hier entlang: https://gilly.berlin/tag/pizza

//via Kraftfuttermischwerk//

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.