Bebbie, Barnie, Winnie, Lexi und Akira (meine Katzen) Catcontent

Herzlich Willkommen Lexi von Dellnau

Gestern ist Akiras Schwesterchen Lexi bei uns eingezogen und hier ist die Story dazu: als wir Akira abgeholt haben, liefen da natürlich auch seine beiden Geschwister rum. In die kleine, schwarze Katzendame habe ich mich sofort verliebt, aber sie war schon vergeben.

Akira und Lexi – ein paar Wochen alt

Ich hatte zwar nach der Geburt der drei die Wahl, aber so kurz nach dem Tod von Bebbie wollte ich erst mal keine schwarze Katze haben, damit nicht das Gefühl aufkommt, man hat die letzte Katze einfach ersetzt.

Naja jedenfalls bekam ich letzte Woche eine Nachricht von Beate, dass Lexi nun doch nicht dort hin kann, wo sie eigentlich hin sollte. Ich habe genau 3 Sekunden nachgedacht und dann direkt gesagt, dass wir sie nehmen 😅. Gestern, auf unserer letzten Fahrt von Berlin in unser neues Domizil im Schwarzwald haben wir sie dann auch schon eingesammelt. Die kleine Katzendame hat die 7 Stunden Autofahrt tapfer überstanden.

Kurz nach der Ankunft und einer kurzen Akklimatisierungsphase mit etwas zu Fressen und Katzenklo, ist sie auch schon ausgebüchst und hat das Haus erkundet. Akira scheint sie sofort erkannt zu haben, der durfte nämlich direkt an ihr schnüffeln und die beiden haben auch nach ein paar Minuten eine kleine Runde miteinander gespielt.

Und Winnie? Der war ihr vermutlich wegen seiner Größe erst mal unheimlich 🙈.

 
Winnie hat aber mit seiner ruhigen und besonnenen Art schnell klar gemacht, dass von ihm keine Gefahr ausgeht. Heute früh liefen die beiden schon nebeneinander ohne Drama her und Winnie darf jetzt auch an ihr schnüffeln.

Während ich diese Zeilen hier getippt habe, war ich mal kurz oben in der Küche, um mir einen Kaffee zu holen. Im Wohnzimmer fand ich dann das hier vor 🥺:

Alles richtig gemacht, würde ich sagen 🥰. Hier noch ein paar weitere Bilder von Lexi:

2 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Ihr Lieben!

    So eine kleine Schönheit!
    Ich bekomme bei Eurer Story eine Gänsehaut nach der anderen und hab Freudentränchen in den Augen.
    So wundervoll.

    Ich wünsche Euch eine wundervolle gemeinsame Zeit!

    Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet,
    Natascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.