Musik & Film

Animierter Kurzfilm: Hambuster – Achtung Zombies!

Hambuster

Hambuster

Der Film beginnt auf einem Spielplatz. Ein Baby schaukelt auf diesem glücklich vor sich hin. In dieser  idyllischen Szenerie möchte ein fettleibiger Mann nun seinen Hamburger essen. Dummerweise will der Hamburger ihn auch fressen!

Was nun folgt ist feinster Zombie-Burger-Splatter!

Ob da wohl so etwas wie eine Botschaft dahintersteckt? „Fresst nicht so viel Fast Food, sonst frisst es euch auf?“. Egal, habe mich während der sechs Minuten Film jedenfalls köstlich amüsiert. Wer entsprechendes 3D-Equipment hat, findet bei YouTube auch eine stereoskopische Version. Website zum Film: Hambuster

(via Nerdcore/Crackajack)

5 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. […] Ich mag Zombies. Und Kurzfilme. Und Burger wahrscheinlich auch. Und da sich aktuell ein Leser beschwerte, dass ich hier gar keine Kurzfilme per posten würde: tada – ein Kurzfilm. Wunderbar animiert, herrlich sinnlos. Burger-Zombies straight outta hell. Macht es wie die Zombies: Hirn ausschalten und gucken – es muss nicht immer Handlung sein. Schon meiner Oma musste ich in meinen jungen Jahren erklären, wie fasziniert ich von Effekten bin, die generell in Filmen eingesetzt wird. Danke Gilly! […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.