Fun

Ein Film, der ca 90% meines Tagesablaufes zeigt

Genau so, Tag für Tag… *seufz*:


Procrastination
from ism studios on Vimeo.

Solange ich denken kann, bin ich schon ein Profi-Prokrastinierer. Schon zu Schulzeiten habe ich lieber mein Zimmer aufgeräumt als Hausaufgaben zu machen.

Heutzutage kommt auch noch die ständige Ablenkung durch das Internet dazu (was ich ganz gerne iADS nenne).

Und ihr so?

(via Kraftfuttermischwerk)

11 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Andrea sagt:

    Vor vielen Jahren musste ich auf eher schmerzhafte Weise lernen, dass es für meine seelische Verfassung gar nicht gut ist, Dinge vor mir herzuschieben. Seitdem bin ich zu einem ausgesprochenen “unangenehme-Dinge-sofort-Erlediger” geworden.

    Bei harmlosen Sachen prokrastiniere ich allerdings auch ein bisschen, deswegen kann ich ja auch gerade hier kommentieren… 😉

  2. no0815girl sagt:

    Ich habe auch immer lieber mein Zimmer aufgeräumt, wenn ich hätte Hausaufgaben machen sollen – und umgekehrt! Jedoch hatte ich die Prokrastination immer soweit im Griff, dass ich die Dinge zwar in letzter Minute, aber immer noch rechtzeitig erledigen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.