Gadgets / Tech

Der gute & günstige Einstieg in die Android-Welt: LG GT540 OPTIMUS im Test

Seit knapp einer Woche habe ich das LG GT540 Optimus mit Android 1.6 zum Testen hier. Vor einiger Zeit hatte ich schon das LG GW620 ETNA in Händen, war aber bis auf die Tastatur überhaupt nicht überzeugt von dem Gerät. Der Touchscreen war ungenau und träge. Android 1.5 fühlte sich extrem langsam an und machte einfach keinen Spaß.

Ihr seht, nur weil ich für LG als Blogger arbeitete, bin ich deren Produkten gegenüber nicht unkritisch geworden.

Nach der Erfahrung mit dem GW620 bin ich an den Test mit dem GT540 OPTIMUS entsprechend kritisch herangegangen.

LG GT540 OPTIMUS

Das LG GT540 OPTIMUS ausgepackt

Ehe ich weitere Worte zum OPTIMUS verliere, kommt natürlich das obligatorische Unboxing Video:

http://www.youtube.com/watch?v=fj14HXB–7Y

Das Video-Review zum LG GT540 OPTIMUS

Soweit, so ausgepackt 🙂 – Beim Zubehör gibt es also keine großen Überraschungen.

Später gehe ich noch genauer auf die technischen Daten und einige Details des Android Smartphones näher ein. Vorher aber ein weiteres Video, in dem ich euch zeige, warum das GT540 OPTIMUS das richtige Gerät für Einsteiger in die Android-Welt ist:

Nachdem ihr euch nun 16 Minuten durch meine Videos gekämpft habt, bin ich stolz auf euch und hoffe, ihr schafft die kommenden paar Zeilen auch noch 🙂

Kurzfazit an diesem Punkt: Das GT540 hat mein Herz im Sturm erobert! Ich liebe dieses Handy!

LG GT540 OPTIMUS kaufen, der Preis (Stand 25.06.2010):

Das OPTIMUS ist in drei Farben erhältlich:

Neben dem von mir getestetem schwarzen Gerät, gibt es noch eine silberne und eine pinke Variante:

LG GT540 OPTIMUS silber und pink

Wird es für das GT540 ein Update auf 2.0, 2.1, 2.2 etc. geben?

Es gibt Quellen, die behaupten, dass es ein Update auf 2.0 für das Optimus geben soll. Ich persönlich würde darauf aber nicht vertrauen. Wenn 2.0 kommt freue ich mich, wenn nicht, dann ist das auch ok. Ich würde dieses eventuelle Update auf jeden Fall nicht in meine Kaufentscheidung mit einbeziehen. Wie ich im Video ja bereits gesagt habe, reicht Android 1.6 völlig aus für den Einstieg. Da selbst die Google Maps Navigation mit an Board ist, gibt es eigentlich kaum etwas, dass man vermissen müsste.

Der Akku

Laut Datenblatt von LG beträgt die Stand-by-Zeit 300h und die Sprechzeit 10h (2G) bzw. 5h (3G).

Das sind meiner Meinung nach aber Werte, die für den normalen Smartphone-User nicht besonders aussagekräftig sind. Schließlich muss das Handy zwischen Telefonaten und Stand-by noch einiges mehr meistern. Man geht ins Internet, liest E-Mails, twittert, nutzt Facebook etc.

Hier einfach mal der Vergleich zwischen dem Milestone und dem OPTIMUS:

  • Motorola Milestone: Betriebszeit 8h 49m – Akkuladung: 20%
  • LG GT540 OPTIMUS: Betriebszeit 7h 56m – Akkuladung 70%

Auf beiden Geräten werden im 30-Minuten-Takt E-Mails abgerufen, HSDPA ist aktiviert (beide mit T-Mobile SIM), GPS ist an und WIFI ist auch immer an. Ansonsten habe ich oft den Browser offen, checke Mails etc. Gestern hat das Optimus sogar 4 Stunden bei aktiviertem Display Musik aus dem Netz gestreamt.

Alles in allem: Der 1500 mAh Akku ist wirklich erstaunlich! Selbst bei sehr intensiver Nutzung hält das Gerät 4 Tage durch, bis es an den Strom muss. Beim Milestone kann ich von Glück reden, wenn es einen ganzen Tag übersteht!

Mir ist natürlich klar, dass das kleinere Display und die nicht ganz so leistungsstarke CPU ihren Beitrag zu dieser Laufzeit haben, aber den nur unwesentlichen Geschwindigkeitsvorteil des Milestone erkauft man sich eben damit, dass das Akku ständig leer ist.

Das Display & der Touchscreen

Im Video habe ich ja schon erwähnt, dass das Display ausreichende Helligkeit bietet und der resistive Touchscreen mit etwas Übung schnell flüssig bedient werden kann. Nach knapp 4 Tagen hatte ich mich daran gewöhnt, dass man halt ein kleines bisschen fester zudrücken muss, als beim iPhone oder Milestone. Die Größe des Displays (3″) und die Auflösung von 320×480 Pixeln sind völlig ausreichend im Alltag.

LG GT540 OPTIMUS

Die Kamera

Für mich persönlich ist die Qualität der Kamera im Handy nicht ganz unerheblich. Ich liebe es unterwegs Schnappschüsse zu machen und diese zu twittern oder zu Flickr hochzuladen. Grundsätzlich halte ich 3 Megapixel in einem Handy für völlig ausreichend. Mehr dürften die kleinen Chips in den meisten Handys physisch eh nicht hergeben. Ein LED-Licht oder Blitz ist nicht vorhanden. Macht aber nichts, außer ein paar Geräten mit Xenon-Blitz habe ich bisher immer die Erfahrung gemacht, dass diese LED-Lämpchen einfach nicht taugen um eine dunkle Szene aufzuhellen. Beim Milestone kommen beispielsweise immer extrem blaustichige Bilder heraus, wenn man im Dunklen fotografiert. Aber vergessen wir nicht: Wir haben es hier mit einem Smartphone und keinem Kamera-Handy zu tun. Dafür geht die Qualität der Bilder absolut in Ordnung:

Bild aufgenommen mit dem LG GT540 OPTIMUS Bild aufgenommen mit dem LG GT540 OPTIMUS

Bild aufgenommen mit dem LG GT540 OPTIMUS Bild aufgenommen mit dem LG GT540 OPTIMUS

An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass man die Bilder dank dem integriertem GPS-Empfänger natürlich mit GEO-Tags versehen kann. Die Funktion kann in den Einstellungen der Kamera aktiviert werden.

Natürlich kann man auch Videos aufnehmen. Die Auflösung ist hier auf 640×480 beschränkt. Die Qualität ist eher mittelmäßig:

Alles in allem erfüllt die Kamera meine Erwartungen für ein Gerät dieser Preisklasse.

Konnektivität

Auch hier lässt das GT540 OPTIMUS keine Wünsche offen:

  • HSDPA 7,2 Mbps / UMTS 3484 kbps / EDGE / GPRS
  • Quadband GSM
  • 802.11 b/g WiFi
  • Bluetooth (A2DP, AVRCP), Dial-up-network (DUN), Object push profile (OPP)
  • Micro-USB-Port

Geschwindigkeit

Auch hier beziehe ich mich wieder auf mein Video. Die Geschwindigkeit des GT540 geht wirklich völlig in Ordnung. Sicherlich muss man beim Start der ein oder anderen App mal eine Sekunde länger warten als bei der aktuellen Smartphone-Elite. Sind die Apps aber erst mal offen, lässt sich kaum ein Geschwindigkeitsunterschied feststellen. Sowohl der Android Webkit-Browser, als auch der von mir bevorzugte Skyfire-Browser arbeiten zügig und laden Websites in angemessener Geschwindigkeit. Zoomen oder Scrollen auf normalen Websites stellen für das OPTIMUS kein großes Problem dar.

Alltagstauglichkeit

Neben all den tollen Smartphone-Funktionen und Apps, darf man natürlich nicht vergessen, dass das GT540 auch ein Telefon ist. Die Sprachqualität ist im T-Mobile-Netz sehr gut. Der Lautsprecher scheppert nicht, Stimmen sind klar zu verstehen und es gibt kein Echo.

SMS bzw. Texte lassen sich im Landscape-Mode (Wenn man das Gerät quer hält) bequem mit zwei Fingern auf der Touch-QWERTZ-Tastatur tippen:

Hält man das Gerät normal in der Hand, steht einem wahlweise eine normale Handy-Tastatur (mit und ohne T9) oder ebenfalls eine QWERTZ-Tastatur zur Verfügung:

LG GT540 OPTIMUS Touch Tastatur

Fazit:

Ich kann es eigentlich gar nicht oft genug betonen. Wer für einen schmalen Taler ein vielseitiges Smartphone mit Google Android sucht, ist mit dem LG GT540 OPTIMUS bestens bedient!

129 Kommentare

  1. Pingback: 5 Jahre Gilly's Playground - Das große Geburtstags-Gewinnspiel

  2. hallo, habe auch das LG540 (Update2.1) seit Okt. `11. War auch bisher immer zufrieden aber seit ca. 4 Tagen benötigt es unmengen von Zeit meine neuen Mail abzurufen bzw. zu aktualisieren. Wenn es mir zu lange dauert und ich es stoppen möchte, dann verabschiedet es sich aus den Mails mit folgender Meldung „Tut uns leid! Aktivität E-Mail (in Anwendung E-Mail) reagiert nicht.“
    Ein E-mail Konto ist eingerichtet und hat bisher auch wunderbar funktioniert und dann sollte ich Speicherplatz freigeben und nachdem ich dies getan habe, macht es diese faxen. Habe es auch schon auf „Neuzustand“ zurück gesetzt aber das Problem bleibt. Was kann ich noch tun?
    Schonmal Danke für die baldige Hilfestellung 🙂

  3. Super Artikel finde ich 😉
    Info:(27.06.2011)
    Mittlerweile kostet das GT 540 unter 120€ ich habe sogar ein Angebot gesehen für 99,99€.
    Android 2.1 gibt es bei LG (Vodafone Update bei LG nicht möglich).
    Es gibt auch eine Weiße Variante des GT 540.
    An Daniel: das ist ein Android **Linux** Handy das kann alle Soziale Netzwerke (facebook).

  4. Daniel

    Hab mal ne Frage,gibt es für das LG GT540 eine Facebook App mit der mann den chat nutzen kann? Danke

  5. eine frage kann man bei dem LG GT540, auch Klingeltöne von sich selber als Rufton wählen wie bei anderen Handys oder kann man nur die nehmen die drauf Installiert sind

  6. Weißt du wie ich Skype auf das Handy kriege??

  7. Schön das sich jemand die mühe gemacht hat das LG GT540 Privat zu Testen, hat mir meine Kauf entscheidung erleichtert.

    Da ja das neue Android 2.1 Update zur verfügung steht, wollte ich mal Updaten, dies ging auch alles ohne Probleme, jedoch waren nach dem Update von 1.6 zu 2.1 alle Daten auf dem Telefonspeicher weg, was schonmal schlecht ist.
    Was mir aber aufgefallen ist das jetzt mit Version 2.1 und allen hier beschriebenen Akku Fressern (Ausgeschaltet) mein Akku grade mal 8 Stunden Ohne nutzung des Telefons hält.
    Habe mich schon an den Support gewendet jedoch, ist dieser leider das Letzte, denn Konkrete Hilfe gibt es dort leider nicht.

    Allso mein Fazit: Top Telefon das LG GT540 aber sehr schlechter Akku.

  8. Hi, habe mir besagtes Telefon gekauft und kommentiere jetzt mal hier damit. Die Tastatur ist schon etwas mies zu bedienen mit den Fingern. Ich denke ich werde einen NDS-Stylus dafuer zweckentfremden, mit Stylus tippt es sich jedenfalls schneller und fehlerfreier.

  9. technofan912

    Hallo,
    ich habe nun seit einiger zeit das LG gt540 ich bin auch sehr zufrieden damit nur wenn ich das handy anmache dann kommt dieser stater musik ton und das nervt! kann man das irgendwie abschalten??

  10. Hallo,

    ich möchte Playlisten und Musik von Winamp zum LG GT540 kopieren, aber Winamp stürtz immer ab… kann mir jemand helfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen