Informatives

Die Geschichte des wohl bekanntesten Sessels der Welt: Eames Lounge Chair & Ottoman

Es kommt nur sehr selten vor, dass ein Möbelstück bei mir einen „Haben Will“-Refelx auslöst. Der Eames Lounge Chair & Ottoman steht allerdings ganz oben auf der Liste, der Dinge, die ich mir irgendwann mal gönnen möchte. Ich habe den Sessel das erste Mal bei irgend einem PR-Event in einem Hotel gesehen. Das Design an sich ist schon phänomenal und Grund genug, sich das gute Stück in die Wohnung stellen zu wollen. Die Krönung ist dann der unfassbare Komfort, den dieses Möbelstück bietet.

Das Design stammt aus der Feder des US-Amerikanischen Designerpaars Ray und Charles Eames. Der Sessel wurde 1956 der Öffentlichkeit vorgestellt (siehe zweites Video). Übrigens ist der Eames Lounge Teil der ständigen Ausstellung des Museum of Modern Art.

Bis heute dachte ich, dass man diesen Sessel nur in Antik-Geschäften bekommt. Stellt sich aber raus, dass der Eames Lounge Chair auch heute noch von mehreren Herstellern weltweit produziert wird. Hier ein Video einer Firma, die ihn in den USA fertigt. Es gibt ein paar interessante Infos zum Designprozess, zur Geschichte und wie er heutzutage gebaut wird:

Und hier die NBC-Sendung aus dem Jahr 1956, wo der Sessel der Öffentlichkeit präsentiert wurde:

//via uncrate//