Ich habe dieses Video drüben bei Maik gefunden und habe ehrlich gesagt wegen des schönen Vorschaubildes direkt auf Play gedrückt, ohne seinen Text gelesen zu haben. Ich saß hier also, schaute mir das wunderschöne Video an und war kurz davor, meine Travel-To-Do-Liste zu öffnen.

Dann nahm das Video aber plötzlich eine dramatische Wendung.

„In 3 weeks exploring Kashmir, i experienced an overwhelming contrast of beauty, hospitality, and tragedy. This video is what i saw, in 3 minutes.“

Kudos an Stanislas Giroux, für die Art und Weise, wie er Kaschmir portraitiert und die Konflikte in diesem paradiesisch wirkenden Land hervorhebt. Mehr Hintergrundinfos bekommt ihr hier.

Von Stanislas hatte ich übrigens schon ein anderes Video hier im Blog: Curves of Iran

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *