Ich habe mich neulich mit einer Freundin ziemlich lange über K.I.Z. unterhalten. Wir kamen mehr oder minder zu dem Schluss, dass deren ersten Alben höchstwahrscheinlich super ironisch waren, die Fans das aber nicht so richtig gecheckt haben und homophobie und sexismus in den Texten hart gefeiert haben. Vielleicht haben sie es aber doch so gemeint, wer weiß es schon. Seit ‚Hurra die Welt geht unter‘ finde ich K.I.Z. auch ganz gut, vermutlich weil die Texte auf dem Album relativ unironisch formuliert sind und klar ist, was man denn nun meint. Ironie ist immer irgendwie schwierig. Und vielleicht habe ich das alles auch einfach nur falsch verstanden.

Jedenfalls haben K.I.Z. jetzt einen neuen Song am Start: „Glück gehabt“. Allerdings gar nicht als K.I.Z., sondern als die Schwarzwälder Kirschtorten vor einem idyllischen Alpenpanorama.

//via Testspiel, wo ich mich durch zwei Layer-Ads durchklicken musste, um das Video sehen zu können 🙄//

You May Also Like

4 comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *