Informatives

Joby Ogwyn möchte der erste Mensch sein, der mit einem Wingsuit vom Mount Everest springt

Joby Ogwyn. Ist schon drei Mal alleine auf den Mount Everest „geklettert“ und ist auch sonst ein ziemlicher krasser Typ:

Er begann bereits als Teenager mit dem Bergsteigen. Im Alter von 18 Jahren bestieg er den Kilimanjaro und war 1999 mit 24 Jahren der damals jüngste Amerikaner, der den Mount Everest bestiegen hatte. Mit 26 Jahren war er der zum damaligen Zeitpunkt jüngste Bergsteiger, der alle Seven Summits bestiegen hatte. Er arbeitete dann als Bergführer im Himalaya. Nach Besteigungen des Lhotse und Makalu wandte sich Ogwyn dem Speedklettern zu. So bestieg er 2004 den Cho Oyu in 8 Stunden. 2006 bestieg Ogwyn den Nordostgrat des Mount Everest in 24 Stunden. -- Wikipedia

Irgendwann kam dann zum Bergsteigen das Fliegen mit Wingsuits dazu. Eins führte zum Anderen und er fing an, von Bergen mit dem Wingsuit herabzufliegen. Schließlich hatte er das ultimative Ziel vor Augen: mit dem Wingsuit vom Mount Everest zu fliegen. Er war auch 2ß14 schon mit einer Crew vor Ort, um diesen Sprung zu absolvieren, allerdings kam es dann durch einer Lawine, die 16 Menschen tötete, nicht dazu. Den Traum kann er aber nicht aufgeben. Er wird es demnächst wohl noch mal versuchen:

Joby Ogwyn Wants to Be the First Person to Jump Off the Side of Mount Everest

2x Klicken zum Abspielen. Datenschutz und so.

//via VICE//

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.