Berlin

Dokumentation: Abandoned Berlin

Abandoned Berlin

Berlin hat jede Menge coole, verlassene Häuser, Fabriken und mehr zu bieten. Die bekanntesten Abandoned Places dürften wohl die Abhörstation auf dem Teufelsberg und der Spreepark sein. Beides habe ich leider noch nicht selbst erkundet. Auf mich üben solche Ort aber auch eine große Faszination aus. Auf Mallorca bin ich in einigen Ruinen rumgeklettert. Diese Orte haben irgendwie etwas magisches.

Die folgende Dokumentation von Jordi Busquets ist eine schöne Kombination von Aufnahmen von verlassenen Gebäuden und einem Interview mit Ciarán Fahey, der die Website http://www.abandonedberlin.com/ betreibt:

Abandoned buildings and places awaken a curious fascination in us. Going deep into the hidden Berlin, a Berlin that seems to have forgotten part of its recent history, we visited abandoned buildings and places of the German city.

Ciarán Fahey, a curious Irishman will tell the hidden history of these magical places, despised by some while causing a fascinating attraction to others. We reflect on the existence and nature of these spaces frozen in time and wonder about their uncertain future.

//via @AbandonedBerlin & Cultura Conectada//

4 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Marcel sagt:

    Richtig geil. Ich bin ja Geocacher und suche genau immer solche Plätze. Jetzt waren Frauchen und ich vor ein paar Monaten in Berlin, haben aber nur die „bekannten“ Plätze abgegrast. Diese Lost-Places, bzw. Urbex-Geschichten konnten wir gar nicht machen, aber beim nächsten Berlin-Trip nehmen wir das alles mit.

    Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.