Shanghai

Das folgende Video ist nicht wirklich akkurat, was die Shanghai „damals und heute“-Sache angeht. Da wurden jetzt nicht alte Film-Aufnahmen mit neuen Aufnahmen überlagert, sondern mit Magie und Zauberei (sprich: Masken) alle moderneren Gebäude aus der Landschaft entfernt und dann danach zum Vergleich wieder hinzugefügt. Sieht auf jeden Fall wahnsinnig beeindruckend aus:

In september, we were in Shanghai, the „chinese New-York City“ with its 20.000 towers and 120 new skycrapers every year : it was the ideal location for our 2nd Archi’llusion film, after the 1st one in Paris.

Wer wissen will, wie das technisch funktioniert, wird hier fündig.

//via Sploid//

3 comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *