Informatives Musik & Film

This Land is Mine – Animation zum Nahostkonflikt

Aktuell gehen sich die Hamas und die israelische Armee mal wieder massiv an die Gurgel. Wenn man sich in der Medien-Landschaft umschaut, sind alle recht schnell mit ihren Schuldzuweisungen. Die einen meinen, dass natürlich die Hamas (Gerne auch generalisiert für alle Palästinenser) schuld sei, weil die ja immerhin Raketen auf Israel feuern und Attentate verüben. Die anderen sehen die Schuld bei den Israelis, die den Palästinensern das Leben schwer machen und ja irgendwie auch deren Land besetzt haben und mit Kanonen auf Spatzen schießen. Generell ist Kritik an Israel aber eher schwierig. Die Gründe dafür könnt ihr euch ja sicher denken…

Tatsächlich müsste man – meiner Meinung nach – aber eigentlich den Briten die Schuld an dem aktuellen Schlamassel geben. Den Grund dafür könnt ihr hier nachlesen: Balfour-Deklaration.

Natürlich ist der Konflikt um das schöne Stückchen Land an der südöstlichen Mittelmeerküste noch wesentlich älter. Genau das wird anschaulich in dem Video „This Land is Mine“ von Nina Paley illustriert.

Hier eine Erklärung, wer wer in diesem Video ist:

Who-is-who

Weiterführende Links:

Weitere Videos zum Thema: 

http://youtu.be/uo24GAOHKng

knowledge // Der Nahostkonflikt from Axel Rudolph on Vimeo.

//via Twitter//

9 Kommentare

  1. Ich bin der Meinung, dass man das Thema nicht einseitig betrachten darf. Man kann den Israelis nicht das Land absprechen, aber den Palästinensern (nicht der Hamas) das Leben schwer zu machen ist auch scheiße. Man sollte friedlich miteinander auskommen – sich an einen Tisch setzen und reden. Palästina hat aber leider keine Führung außer der Hamas. Ist kein leichtes Thema, deshalb überlasse ich die Arbeit den größeren Mächten. Hast du nämlich eine Meinung, bist du gegen eine andere und musst mit Beschimpfungen klar kommen und Hass…

  2. Pingback: naanoo

  3. Pingback: Video: Der Nahostkonflikt in 5 Minuten erklärt

  4. Pingback: Der linkische Mittwoch | ° Verenas Welt °° Verenas Welt °

  5. Pingback: @klicktrend

  6. Pingback: Jürgen Bo. (@happybuddha)

  7. Pingback: Gilly Vanilly (@GillyBerlin)

  8. Pingback: @djfunkpreacher

  9. Pingback: Gilly Vanilly (@GillyBerlin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.