Fun

Diesem Japaner tut es furchtbar Leid, dass er den letzten Donut genommen hat

Donuts

Ich habe schon eine ganze Weile nicht mehr vor dem Rechner gesessen und gelolt (also laut gelacht). Dieses Video hier hat mir allerdings fast Tränen in die Augen getrieben:


Das Video wird erst geladen, wenn du auf den Play-Button klickst. YouTube-Datenschutzerklärung

Natürlich sind die Untertitel kompletter Blödsinn. Der Mann in dem Video ist Ryutaro Nonomura. Ihm wird vorgeworfen, auf Kosten des Staatssäckels heiße Quellen besucht zu haben. Seine 108 Besuche sollen 3 Millionen Yen (ca 21.500€) gekostet haben. Bei einer Pressekonferenz wird er mit diesen Vorwürfen konfrontiert und wird ein klein wenig emotional 😉

Hier das Original:


Das Video wird erst geladen, wenn du auf den Play-Button klickst. YouTube-Datenschutzerklärung

Mit englischen Untertiteln:


Das Video wird erst geladen, wenn du auf den Play-Button klickst. YouTube-Datenschutzerklärung

Hintergrundinfos gibt es bei Know your Meme.

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.