Motorisiert Werbespots & Werbung

VW nimmt rührend Abschied vom VW Bus ‚Bulli‘ T2: Last Wishes

VW Bulli

Der in Deutschland von 1967–1979 gebaute VW Bus T2 wurde unter der Bezeichnung VW Kombi in Brasilien bis 2013 gebaut. Damit beendete man die Produktion des Kult-Busses genau 10 Jahre, nachdem der letzte VW-Käfer vom Band rollte. In den 56 Jahren, die der Kombi in Brasilien produziert wurde, liefen 1,56 Millionen vom Band. Die Produktion wurde übrigens nicht wegen mangelndem Interesse eingestellt, sondern weil neue Sicherheitsbestimmungen, die ABS und Airbags in Brasilien vorschreiben, in Kraft treten. So sah die finale Edition aus, von der 1200 Stück (ursprünglich 600 geplant) gebaut wurden:

VW-Kombi-T2-Final-Edition-Brasil

Mit dem folgenden Video nimmt VW Brasilien liebevoll und sehr rührend Abschied vom Kombi:

As a tribute to the people who were a part of its life, the VW Type 2 (Kombi) fulfills its last wishes.

The documentary took six months in the making. The film gathers scenes from people who went through special moments with a Type 2, going from Owings Mills, in the suburbs of Baltimore (USA) — where designer Bob Hieronimous receives a gift from the car – , all the way across the ocean to Amsfort, in the Netherlands, where the Kombi meets its brother Ben Pon Jr. before finally leaving.

Volkswagen Kombi Last Wishes

Das Video wird erst geladen, wenn du auf den Play-Button klickst. YouTube-Datenschutzerklärung

The VW Type 2 (Kombi) was created by Dutchman Ben Pon in the 1940’s. He came up with a combination between the reliable mechanical set of the Volkswagen Sedan and a light load vehicle. Adopted in Brazil, the name „Kombi“ is an abbreviation of the German word Kombinationsfahrzeug — meaning „combined vehicle“. In Germany the model was called VW Bus T1 (Transporter Number 1).

In recent years, despite the competition of bigger vans sold in the Brazilian market, the VW Type 2 was still the favorite among many clients. From September 1957 to September 2013, over 1,560,000 units were produced in the São Bernardo do Campo plant.

//via Autoblog//

7 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Addliss sagt:

    Alter, rührend ist ja gar kein Audruck dafür! Vielleicht bin ich gerade sehr leicht anzutriggern, weil ich völlig übermüdet bin, aber der Spot ist einfach genial gemacht!

Schreibe einen Kommentar zu Fabian Neidhardt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.