Informatives

Dieses Video solltet ihr gesehen haben: Überwachungsstaat – Was ist das?

Überwachung 1984 wer nichts zu verbergen hat hat auch nichts zu befürchten

IMHO erklärt das Video so gut wie kein anderes, warum das Argument „Wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten“ bei der Diskussion zum Thema Überwachung absolut nichts zu suchen hat. Warum? Spoiler: Wer weiß denn heute schon, was in 5 oder 10 Jahren für Gesetze gelten und was man uns dann für einen Strick aus dem Kram drehen könnte, den wir heute so ins Netz stellen.

Das Video ist schön animiert und leicht verständlich. Kann man seinen Eltern zeigen. Sollte man auch.

Was ist ein Überwachungsstaat?
Seit den Enthüllungen von Prism und Tempora, den Überwachungs-Programmen der USA und Großbritannien, hört man die Warnung vor einem Überwachungsstaat.
Doch, was hat es damit auf sich?

Überwachungsstaat - Was ist das?

2x Klicken zum Abspielen. Datenschutz und so.

Und wo wir schon dabei sind:

Wir sollten uns alle ganz genau ansehen, was gerade in UK passiert. Dort werden gerade ganz miese Netzsperren hochgezogen. Das ganze unter der Vorwand, Jugendliche vor Pornographie zu schützen: „Online pornography to be blocked by default„. Aaaber wie es nun mal so ist, wenn Politiker ein solches Tool in die Hand bekommen, sie missbrauchen es: „Cameron’s proposed filters extend to more than just porn„.

8 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.