Musik & Film

Und es gibt sie doch: Die Original Star Wars Kinofassung auf DVD!

Ich bin gerade so glücklich, dass ich heulen könnte. Warum? Wegen Star Wars!

Ich schrieb vor einiger Zeit hier im Blog:

Das letzte Mal, dass ich Star Wars gesehen habe (damit meine ich IV, V und VI, die “neuen” Teile zähle ich generell nicht dazu), war irgendwann Ende der 90er von einer VHS-Kassette. Die Aufnahme hatte mein Vater wohl irgendwann Anfang der 90er auf ZDF oder ARD gemacht.

Die ganzen Re-Edits oder wie auch immer man es nennen möchte, was George Lucas da mit Star Wars mehrere Male angestellt hat, habe ich mir nie angesehen. Ich möchte Star Wars so in Erinnerung behalten, wie es gedacht war, bevor er seinen Verstand verloren hat. Da bin ich Hardliner: Han Shot First, George du Arschgesicht.

Ich habe also seit über 12 Jahren nicht mehr Star Wars gesehen. Alles was mir blieb, war die Erinnerung an die besten Filme aller Zeiten, über die sich mit der Zeit leider der Vorhang des Vergessens legte.

„Obi-Wan, diesen Namen habe ich seit Ewigkeiten schon nicht mehr gehört. Seit Ewigkeiten…“

Endlich wieder Star Wars!

Bei Recherchen zu meinem neuen Hobby (Laserdics! Aber das ist eine andere Geschichte…) habe ich irgendwo eine Diskussion zu den Star Wars Laserdiscs entdeckt, bei der es darum ging, ob auf den LDs die Original-Kinofassung oder eine neue Fassung drauf ist. Jedenfalls erwähnte dabei jemand, dass die Originalversion auf DVD erhältlich ist.

Star Wars Original Kinofassung DVD

Und in der Tat! Die Limited Edition (THX Remaster Blafasel) hat eine zweite DVD dabei, auf der die Urversion zu finden ist!

Die DVDs kosten zwischen 43 und 60€ (pro Stück!).

Star Wars Original Kinofassung DVD Limited

Was man dafür bekommt? Ein grobkörniges Bild, das direkt von einer Filmrolle abgetastet wurde. Verwaschene Farben, nur Stereo-Ton, Bildfehler, stellenweise ein zittriges Bild, usw.. Zumindest was die Urfassung betrifft. Auf DVD 1 ist ja schließlich noch die Digitally Remastered Version.

Für mich bedeutet das allerdings: Ich kann mir endlich wieder Die Original-Fassung, in der Han Solo zuerst schießt und an der George Lucas nicht rumgedoktert hat, ansehen. Die Qualität ist dazu auch noch deutlich besser, als bei meinen VHS-Kassetten damals 😉

*=Affiliate Link

25 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Chris sagt:

    Orrrrr, jetzt bin ich wirklich – kein Scheiß – verdammt neidisch. Hab selber noch die original Kauf-VHS aus den 80ern, die ich nie nie nie weggeben werde, weil ich diese überarbeitete Pisse nämlich auch nicht mag. Von den neuen Filmen ganz zu schweigen.

  2. Daniel sagt:

    Ich kann das nicht so ganz stehen lassen.
    Die DVDs der Kinofassung entsprechen der Laserdisk Trilogy Definitive Collection (-> http://www.lddb.com/laserdisc/05091/0693-84/Star-Wars-Trilogy:-Definitive-Collection ) und wurde 1:1 von dessem Master übernommen. Das ist sogar ein Remastered Master, nur halt ein Kind seiner Zeit. Schau dir halt einfach mal die stehenden Rauschmuster durch das exzessive DNR an. Das war damals halt kein Problem da die Laserdisk eh eine analoge Quellle ist, und das auf dem CRT Fernseher eh wieder verwischt.

    Es handelt aber auch nicht wirklich um die original Kinofassung, denn der Vorspann ist auf der Laserdisk bereits Episode IV und musste für die DVD digital neu erstellt werden.

    So, genug geklugscheisst, gebt fein Geld für die richtige Fassung aus, solange es sie noch gibt 😛

  3. David sagt:

    Die Hüllen stimmen mit meiner VHS-Version überein, also die erste überarbeitete. Auf den VHS war leider keine andere Fassung dabei, allerdings kann ich mich an die Originalfassungen, die ich früher mal im TV gesehen habe (falls das noch Original war) nicht mehr erinnern, deshalb finde ich das gar nicht so dramatisch. Nur die neuen Fassungen, wo z.B. Hayden Christensen plötzlich der Geist von Vader ist und so, die gehen echt gar nicht.

  4. Sebastian sagt:

    Generell hab ich nichts gegen die neuen. Wurde schließlich etwas optisch verbessert. Aber zeitgleich Dinge reinzuschneiden (den Geist, die neuen Stormtrooper, neue Explosion vom Todesstern usw) sind mist.
    Wieso gibt es nicht so eine Version? Die Original Remastert oder so 😉
    Aber 40 Ocken pro DVD sind schon krass. Wie gesagt auch nur DVD und nicht BluRay.

  5. […] Und es gibt sie doch: Die Original Star Wars Kinofassung auf DVD! Ich weiß, dass irgendjemand in meinem Bekanntenkreis dringend auf der Suche nach den original Kinofassungen der Star Wars – Trilogie war, kann mich aber beim besten nicht daran erinnern, wer das war. Aber da ja alle meine Freunde und Bekannten hier mitlesen, ist das natürlich kein Problem. Bitteschön! […]

  6. Thomas sagt:

    (Hoffe, dass dieser Kommentar 2013 noch gelesen wird?)

    Bin ein ziemlicher Film- und vor allem SciFi-Nerd, habe Star Wars bisher aber immer bewusst gemieden, eben weil ich dachte, dass es nur noch überarbeitete Fassungen gibt. Die DVDs werden also sehr bald Einzug in meine Sammlung gehalten. Dummerweise bin ich auch ein O-Ton-Fetischist, eine Synchronisierung ist für mich also auf dem selben Level, wie neu eingefügte Spezial-Effekte.

    Long story short: Ist der legendäre Text im Vorspann auf Deutsch oder auf Englisch?

    Grüße!

      1. Thomas sagt:

        Über die englische DVD-Fassung habe ich noch gar nicht nachgedacht. Danke für den Tip! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.