Musik & Film

Infografik: The 56 Girls Of James Bond

Zu einem guten James Bond Film gehören im Grunde genommen 5 Zutaten: Gadgets, ein Auto, ein Bösewicht, viel Action (Verfolgungsjagden & Schießereien) und natürlich ein paar hübsche Damen, mit denen Bond anbandeln kann. Drumherum wird dann immer eine kleine Geschichte gestrickt und fertig ist ein 007 Film.

In der folgenden Infografik finden wir alle 56 ‚Bond-Girls‘ und Bösewichtinnen aus allen 24 James-Bond-Filmen:

The Girls Of Bond 'Infografik'
*clixx für volle Größe*

Meine Favoritinnen sind ganz klar:

  • Ursula Andres ‚Honey Ryder‚ – Ist ganz einfach das hübscheste Bond Girl
  • Honor Blackman ‚Pussy Galore‚ – Der Name!
  • Grace Jones ‚May Day‚ – Die beste Filmbösewichtin aller Zeiten
  • Und natürlich Diana Rigg ‚Teresa di Vicennzo‘ aka ‚Tracy‘ aka ‚Mrs. Bond‘  – Warum könnt ihr in meinem Review zum Film James Bond – 1969 – Im Geheimdienst Ihrer Majestät nachlesen.

Dem Hardcore-Bond-Fan ist sicher schon aufgefallen, dass hier zwei Filme fehlen. Nämlich der Fernsehfilm ‚Casino Royale‘ aus dem Jahr 1954 und die gleichnamige Bondparodie aus dem Jahr 1967 mit Peter Sellers, David Niven und Orson Welles. Die weiblichen Hauptrollen spielten Ursula Andress (Vesper Lynd) und Joanna Pettet (Mata Bond).

//geektyrant/CableTV.com//

13 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Andrea sagt:

    Beste Infografik aller Zeiten!
    Ich mochte auch Famke Janssen sehr gerne und Jane Seymour und Michelle Yeoh und natürlich Sophie Marceau und… naja und so weiter! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.