Gadgets / Tech

Video-Review: Das Android-Smartphone des Jahres: Hero H2000

Wisst ihr was ich mag? Wenn ich günstige Hardware in die Hand bekomme, die mich voll und ganz überzeugen kann. So war das z.B. damals beim LG GT540 OPTIMUS. Was ich dagegen überhaupt nicht mag: teure Gadgets, an die man mit riesigen Erwartungen herangeht und dann extrem enttäuscht ist. Auch hier ein Beispiel: Acer ICONIA Tab A500.

Heute habe ich mal wieder etwas aus der Kategorie: Wenig erwartet, große Überraschung: Der iPhone Klon H2000 mit Android 2.2. Ich hatte dieses Jahr schon so einiges an Super-Smartphones in der Hand. OPTIMUS Speed, OPTIMUS 3D, Galaxy SII, HTC Sensation, Motorola Atrix und was weiß ich nicht noch alles. Außer beim SII stellte sich relativ schnell diese Tech-Ernüchterung ein. „Ja ok, Dual-Core, wow und jetzt?“. Dieses Gefühl habe ich beim H2000 nicht eine Sekunde gehabt. In meinem Kopf schwirrt die ganze Zeit herum: „Unglaublich… für den Preis? Unglaublich!“.

Das beste daran: Das Design ist sogar mit dem iF-Design Gold-Award und einen red dot Award gewonnen. Mehr geht nicht im Industriedesign. Ihr wollt das gute Stück, von dem ich hier rede mal sehen? Bitteschön:

Hero H2000

Hero H2000 vorne

Hero H2000 hinten

PWNED! Astreiner iPhone 4 Rip-Off!

Ricarda hat neulich Nacht bei ebay (keine Ahnung wonach wir da wieder mal gesucht haben) dieses Dual-Sim Android-Smartphone Hero H2000 entdeckt. Ein recht griffiger Name, mit netten Features für ca. 110€.

Rageface

Wir fassen also zusammen. Wir haben eine 1:1 Kopie vom iPhone 4. Im inneren steckt ein 426 MHz Prozessor, der Android 2.2.1 „befeuert“. Dazu die Dual-Sim-Funktionalität und einen austauschbaren Akku.

Taugt das? Seht selbst:

Hier noch die versprochenen Fotos von der Kamera:

Falls euch das Teil interessiert, dann bestellt es euch auf jeden Fall bei einem Händler, der aus Deutschland liefert. Sollt der Zoll die Teile sehen, sind mit Sicherheit die Kohlen futsch 😉

Ihr wollt das Ding live in Aktion erleben? Ich habe es auf der IFA bei mir 😉

72 Kommentare

  1. Pingback: Chinesischer iPhone 5 Klon mit Android 4.2.1 Jelly Bean für 172 Euro aufgetaucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen