Musik & Film

Zum A.C.A.B.-DAY: Another Stein on the Bullenschwein | Erklärung lesen!

Ich habe jetzt eine Weile mit mir gehadert, ob ich das Video hier bringen soll.

Wie ihr seht, habe ich mich dafür entschieden 😉

Kleine Erklärung vorab:

  1. A.C.A.B. = All Cops Are Bastards
  2. Seid vorsichtig mit den vier Buchstaben in der Nähe von Polizisten
  3. A.C.A.B.-Day weil: A= 1 C=3 A=1 B=2 -- Klar oder?
  4. Leute die Steine werfen sind Idioten
  5. Polizisten die einfach drauf losprügeln sind ebenfalls Idioten
  6. Polizisten halte ich aber natürlich nicht pauschal für Arschgeigen, auch wenn dieses Jahr einige eindrucksvoll bewiesen haben, wie „Bullenschwein“ zu definieren wäre
  7. Schaut euch das Video gefälligst komplett an, bevor ihr durchdreht
  8. Nehmt euch am Besten ’ne Molle zu dem Video und entspannt euch
  9. Ja, das Original ist von Pink Flyd -- Another Brick in the Wall

Im Video: Wolfgang Wendland (Kassierer) -- Spätestens jetzt sollte wohl klar sein was da kommt! -- , Claus (Knochenfabrik, Chefdenker), Schlaffke (Schließmuskel, Zwakkelmann), Costa Cannabis (Sondaschule), Gunter Gabriel.

Herr Schwers - Another Stein on the Bullenschwein

2x Klicken zum Abspielen. Datenschutz und so.

10. Ja, die ellenlange Latte an Erklärungen hat das ganze irgendwie uncool gemacht, aber meh…
11. Ja, das Video ist endgeil!
12. Radikale (egal auf welcher Seite) sind Idioten

(via Kotzendes Einhorn)

15 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Ulkig, obwohl ich das alles unterschreibe habe ich mir das gespart. 1.) Weil ich bei dem Lied es immer schon so sah, dass es nicht um Polizisten oder meinetwegen Bullen im Allgemeinen geht. Sondern explizit um „Bullenschweine“.
    Und ich weiß, dass ich es mir damit einfach mache.

    2.) Weil es im Lied (in dieser Version) am Ende selbst relativiert wird.

    Übrigens dennoch brisanter Inhalt. Das Lied ist meines Wissens immer noch indiziert und führte beinahe dazu, dass in Deutschland mal ein Nr. 1 Hit auf dem Index landete.

    Hört mal bei „Männer sind Schweine“ am Ende genau hin. Da wird nämlich „Bullenschweine“ zitiert.

    1. David sagt:

      Ach Cola, Acht Bier… 🙂
      Zu A.C.A.B.: finde ich nicht gut, wenn ich sowas als Graffiti irgendwo sehe kann ich echt nur mit dem Kopf schütteln. Welche Trottel denken/sagen sowas?

      Ne Molle?

  2. Martin sagt:

    Geil, geil, geil – wie in den 80ern! Wird Zeit, dass mal wieder was passiert.

    Video ist klasse: Umsetzung witzig, Text gut. Und dazu das einzig dazu passende Lied…

  3. Sebastian sagt:

    Das mit dem Index geht bei diesem Lied immer wieder hin und her.
    Mal war es auf dem Index, dann wieder runter dann wieder drauf.
    Aber nur die Version von Slime, soweit ich mich erinner.

    Aber das ist ja die Version von Pink Floyd 😉

    ACAB ist im Endeffekt doch irgendwie nur noch Satire, oder ?
    Also der Schriftzug.

  4. Andreas sagt:

    OMG. Das ist doch purer Stoff für Nostalgiker! Alleine die Inszenierung: Modelle, Slapstick-Verfolgungsjagt, Schriftzug wird nur auf Folie gesprüht – das ist doch nur Satire.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.