Musik & Film

Hugh Jackman tanzt in japanischer Eistee-Werbung

Scheinbar kommt im Leben so ziemlich jedes namhaften Schauspieler der Punkt, an dem er den folgenden Anruf seines Agenten bekommt:

„Hey, du hast ein Angebot aus Japan, für einen ziemlich verrückten Werbespot. Nimm den Job an! Es bringt zwar nicht besonders viel Geld, wird aber deinen Bekannheitsgrad da unten erheblich steigern“.

So oder so ähnlich. Anders kann ich es mir jedenfalls nicht erklären, dass man immer mal wieder Super-Stars in japanischen Werbespots findet. Das beste Beispiel hierfür ist und bleibt wohl Arnold Schwarzenegger.

Diesmal geht es aber nicht um Arnie, sondern um Hugh Jackman:


Das Video wird erst geladen, wenn du auf den Play-Button klickst. YouTube-Datenschutzerklärung

Ok, gehört sicherlich nicht zu den verrücktesten japanischen Spots. Warum ich ihn dann trotzdem poste?

  • Wer hätte gedacht, dass Hugh Jackman tanzen kann?
  • Die Mukke ist ja wohl der Hammer (John Ozila – Funky Boogie)
  • Hugh Jackman ist awesome!
  • Wegen der Referenz zu Fatboy Slims „Weapon of Choice“ mit dem fantastischen Christopher Walken:

Das Video wird erst geladen, wenn du auf den Play-Button klickst. YouTube-Datenschutzerklärung

(via HYST)

7 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Andrea sagt:

    Bevor Hugh Jackman zum Film ging, war er (unter anderem) Musicaldarsteller. Bei der Oscar-Verleihung vorletztes Jahr hat er ja auch moderiert und mehrere musikalische Einlagen zum Besten gegeben.

    Ansonsten: volle Zustimmung! Hugh Jackman ist awesome und an das Video mit Christopher Walken (der übrigens auch ursprünglich vom Theater kam, bevor er Filmschauspieler wurde) musste ich auch spontan denken.

  2. Ahja die alten Japanischen Arnold Schwarzenegger Werbespot, einfachn Klassiker und immerwieder amüsant anzuschauen 😀 Die Werbung von Hugh Jackman ist aber auch nicht schlecht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.