Informatives

Der beste WM-Hit 2010: Lass die Finger von der Vuvuzela

Der Hass auf die Vuvuzelas wird immer größer auf Twitter. Im Internet gibt es mittlerweile eine Petition gegen die afrikanischen Tröten. Natürlich gibt es auch etliche Facebook Gruppen, die ein Verbot der Vuvuzelas fordern.

Ich bleibe bei meiner Meinung, dass die Dinger einfach zur WM in Südafrika dazugehören. Außer einigen argentinischen Spielern hat sich bisher auch noch niemand über den Lärm beschwert. Am lautesten hat sich übrigens Messi beschwert. Kein Wunder, war er doch im Spiel gegen Nigeria ein echter Chancentod, quasi der deutsche Gomez.

Rainbow blowers
CC by Coca-Cola South Africa

Wie auch immer, im Spiel England gegen USA waren übrigens die englischen Fans lauter als die Vuvuzelas. Zumindest hörte es sich im TV so an. Es kann aber natürlich auch sein, dass ich mich mittlerweile an das Grundrauschen Grundtröten gewöhnt habe.

Ich schweife ab, denn eigentlich sollte es hier ja um den WM-Hit 2o10 gehen. Da den Moderatoren von Radio Bremen die Vuvuzelas auf die Nerven gehen, haben sie kurzerhand den Hit „Emanuela“ von Fettes Brot in „Lass die Finger von der Vuvuzela“ umgemünzt:

Lass die Finger von der Vuvuzela

Das Video wird erst geladen, wenn du auf den Play-Button klickst. YouTube-Datenschutzerklärung

Nette Idee 🙂 – Hier das Original von Fettes Brot:

Eine Übersicht über die Vielzahl der WM-Songs dieses Jahr findet ihr hier:

(via Guck.li)

21 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. ifranz sagt:

    Gebe Dir leider nicht recht in diesem Punkt. Ich finde diese Tröten ziemlich nervtötend, jede Freude am TV wird mir dadurch genommen.

    Auf der anderen Seite muss man sagen: Wen das nervt kann auch abschalten …

  2. Cujau sagt:

    Wer bezahlt eigentlich die Vuvuzela-Wut-Gruppen von Twitter und Facebook? Die großen TV-Anstalten? Die WM-Sponsoren? Herr Blatter und der Firle-Franz? Sieht wohl ganz nach so einer Mischpoken-Melange aus. Ich kann da nur sagen: Zieht denen mal den Stecker aus der TV-Dose, dann schepperts auch nicht mehr im Hirnchen.
    Vuvuzela verbieten; ha! Verbietet mal in deutschen Stadien Pauken und Trompeten. Was ginge dann ab?

  3. Addliss sagt:

    Ich muss dir da zustimmen: Die Vuvzela gehört a) zum südafrikanischen Fußball einfach dazu und b) finde ich die eigentlich sehr sympathisch! Sicher müsste ich nicht ständig dieses Getröte vor meiner Haustür haben, aber mal beim Fußball finde ich das völlig in Ordnung.
    Viele stören sich ja auch bei der Fernsehübertragung daran, aber ich hab‘ da keine Probleme. Für mich kommt es wie eine normale Stadionatmosphäre rüber.

  4. Anonymous sagt:

    Aus aktuellem Anlass……

    Das Thema beherrscht seit Freitag die Medien, hier auch noch mal ein Aufreger. Daher möchten wir dieses Lied beisteuern: Lass die Finger von der Vuvuzela from Chris on Vimeo. Gefunden bei Gilly. Es handelt sich wohl um die Moderatoren von Radio Bremen….

  5. Anonymous sagt:

    Aus aktuellem Anlass……

    Das Thema beherrscht seit Freitag die Medien, hier auch noch mal ein Aufreger. Daher möchten wir dieses Lied beisteuern: Lass die Finger von der Vuvuzela from Chris on Vimeo. Gefunden bei Gilly. Es handelt sich wohl um die Moderatoren von Radio Bremen….

  6. Sanny sagt:

    Finde die andere Version auf youtube besser von vuvuman. Okay, singen kann der auch nicht so dolle aber is lustiger gemacht und liebevoller getextet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.