Bebbie, Barnie, Winnie, Lexi und Akira (meine Katzen)

Schluss mit Katzenblog & Raubtierfütterung

Versteht die Überschrift nicht falsch, hier gibt es auch weiterhin Catcontent. Sogar (ein wenig) mehr als vorher!

Ursprünglich war es ja so angedacht, dass die Katzen ein eigenes Blog unter spass-mit-katzen.de haben. Aus mehreren Gründen habe ich mich aber nun dazu entschieden, das Blog wieder dicht zu machen.

Ich werde daher zukünftig die Berichterstattung über meine beiden Fellknäule hier im Blog eingliedern. Keine Sorge, mehr als 2 Posts pro Woche (wenn überhaupt) dürften das aber nicht werden, ihr müsst mich also noch nicht aus dem Feedreader werfen 😉

Alle Beiträge, die meine Katzen betreffen, sind in der Kategorie „Bebbie und Barnie“ zu finden. Die bisherigen Beiträge aus dem anderen Blog werde ich nach und nach hierher umziehen lassen, damit diese nicht verloren gehen.

Um das ganze dann auch entsprechend einzuleiten, habe ich auch ein Video von den beiden für ech. Ich habe sie am Mittwoch dabei gefilmt, wie sie auf die Zubereitung ihres Fressens warten. Das Video ist nur ein kleiner Ausschnitt von ca. 4 Minuten purer Fresschen-Vorfreude 😉


Das Video wird erst geladen, wenn du auf den Play-Button klickst. YouTube-Datenschutzerklärung

11 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Tina sagt:

    OMFG, ich liebe Barnie! Okay, okay, Bebbie ist auch süß: 😉 Schade um den anderen Blog, aber Prioritäten sind da, um sie zu setzen. 😛

    1. Gilly sagt:

      Naja ich habe ja noch einige andere Blogs. Irgendwann ist einfach der Punkt erreicht, wo man sagen muss: Jetzt sind es zu viele.

      Außerdem machen die Katzen auch nicht täglich irgendwelche bloggenswerte Sachen. Wenn dann aber mal was ganz tolles ist, fehlt irgendwie das Publikum.

  2. Rainer sagt:

    @ Dominik: Sie bekommen Salami… 😉

    Ich versteh dich Gilly, man muss nicht für jeden „Furz“ nen eigenen Blog aufmachen. Außer man will alles monetarisieren. Muss ja nicht sein, oder?

  3. Sven sagt:

    Wegen so ein paar Katzen werfe ich dich doch nicht aus meinen Feedreader, ist doch immer mal wieder niedlich von Katzen zu lesen, auch wenn ich bei den meisten Katzenkontent Sachen keine Kommentare hinterlasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.