Gadgets / Tech

Ist die CeBIT langweilig oder bin ich etwa kein Geek mehr?

Durch meinen Job beim LG Blog hatte ich die letzten Tage die Gelegenheit über die CeBIT zu streifen.

Aber ich muss ehrlich sagen, dass mich nichts auf der CeBIT vom Hocker gehauen oder so wirklich interessiert hat.

Ich weiß leider nicht woran das liegt. Zum einen könnte es sein, dass man mit der Zeit einfach schwerer zu Beeindrucken ist, zum anderen aber natürlich auch, dass man den wirklich heißen Scheiß meistens schon Wochen vorher im Netz gesehen hat.

Eventuell bin ich auch einfach kein Hardcore Geek mehr, der sich für jeden Technischen Schnick Schnack und Hardcore Overclocked PCs interessiert.

Keine Ahnung *seufz*

Achso, eine coole Sache gab es dann aber doch zu sehen, ein Hologramm von Sony Ericsson:

Sony Ericsson Hologramm DreamocXL

2x Klicken zum Abspielen. Datenschutz und so.

13 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. HOFI sagt:

    Kann ich bestätigen, bin jetzt seit 4 Jahren auf der Cebit und dieses Jahr war sie kein bringer…weiß noch als ich das erste mal da war, da war alles so booh…und jetzt interessiert mich die hälfte der Hallen garnicht und in den anderen sind irgendwelche Mainboards aufgebaut die ich mir auch im Internet angucken kann.

  2. Thomas sagt:

    Ich war das letzte mal 1997 auf der Cebit und da war sie noch cool 😉 Das Hologram ist echt genial und zeigt das Handy, dass ich mir überlege zu kaufen. Das X10 soll schon genial sein. Mal sehen.
    vg Thomas

  3. Knut sagt:

    Ich wußte gar nicht, dass Geeks heutzutage noch auf Messen gehen. Ist alles so 20. Jahrhundert industriegessellschaftig. Vielleicht wäre eine Zufriedenheit mit einer solchen veralteten Veranstaltung die wirkliche Absage ans Geeksein?

  4. Nils sagt:

    Ja, kann das auch nur bestätigen. War heute da und bin eigentlich nur einmal kurz durch jede Halle durchgegangen. Das meiste kennt man halt schon und ist fast schon wieder „alt“. Und wie HOFI schon sagt – Wenn ich mich für ein Mainboard interessiere, dann kann ich mir das auch einfach im Internet angucken 😀
    Als ich vor drei Jahren auf der CeBit war, hats mir auf alle Fälle noch deutlich besser gefallen, aber da war ich auch noch nicht so aktiv im Netz unterwegs wie heute 😉

  5. TabTwo sagt:

    Ja, das war heute ein recht fixer Durchgang, war um 16:00 schon fertig mit allem was ich wollte. Sonst wurde ich eher rausgeworfen am Schluss 🙂

    War aber auch ok, Rückfahrt ohne Stau hat was.

  6. Rob sagt:

    Also ich bin nun seit 1998 jedes Jahr auf de Cebit gewesen (vorgestern auch) und es ist eigentlich immer das Gleiche 😉

    Die letzten 5 Jahre habe ich mir jedes Jahr gesagt „nie wieder“ und war nächstes Jahr dann auch wieder dort.

    Dieses Jahr ging es so, einige nette Leute getroffen und so. Wirkliche „Neuheiten“ oder „Highlights“ findet man dort doch schon lange nicht mehr..

  7. AndreB sagt:

    Das erste mal war ich 1990 auf der Cebit, das letzte mal 1992.
    Ich war damals frisch selbstständig im Netzwerkbereich und suchte Kontaklte zu interessanten Händlern und Produkten.
    Die Arroganz und Hochnäsigkeit, die mir dabei wiederholt entegenschlug hat mir dann gereicht. Wenn man nicht direkt mit einem 100.000 Euro Auftrag herumwedelte wurde man auch erst gar nicht ernst genommen.
    Auf meine Fragen zu einem damals recht teuren Fernwartungsprodukt antwortete man mir doch glatt „Kaufen sie es, dann wissen sie es“.
    Auch sonst hätte ich mir angesichts des Desinteresses an ernstzunehmenden Gesprächen die Fahrten und den Aufwand sparen können.
    Später war ich dann so schlau, meine Kontakte auf kleineren Distributorenmessen zu finden.
    Cebit ist meiner Meinung nach was für Tüten-Kuli-Prospektsammler auf der einen Seite und auf den Ständen Firmenpersonal, welches zwar wenig Ahnung hat aber dafür halt in der Hirarchie oben steht.

    Besser war die zeitgleich stattfindende „Embedded“ in Nürnberg. Auf den Ständen waren die Leute, die ihre Produkte entwickelten und verstanden und man konnte endlich mal wieder von Techniker zu Techniker sprechen und nicht mit irgendwelchen Buchhaltern…

  8. Fabian sagt:

    Ich war am Samstag auf der Messe und fand es eigentlich Zeitverschwendung… Die riesige Webciety war völlig für umsonst – was aber vielleicht daran liegen kann, dass Samstag der letzte Messetag war…?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.