Fun Gadgets / Tech

Song: Sorry Windows 7, zu spät, ich habe jetzt einen Mac

UBERAWESOME! Der folgende Clip ist ein Spoof auf den den Song „Apologize“ von OneRepublic feat. Timbaland:

Ich halte Vista ja immer noch für eine Marketingstrategie von Microsoft: Quälen wir die Leute 3 Jahre mit einem miesen Windows, damit sie Windows danach wieder so richtig zu schätzen wissen. Dumm nur, dass vielleicht gerade deswegen so viele zum Mac umgestiegen sind.

Ich für meinen Teil bin ja nun selbst seit ein paar Tagen Mac Nutzer, momentan finde ich Windows 7 allerdings noch besser als MacOS. Ich stoße bei MacOS immer wieder auf irgendwelche dummen Kleinigkeiten, die mir den kompletten umstieg immer wieder vermiesen. Vermutlich bin ich in der Beziehung auch ein bisschen engstirnig. Aber ich bin momentan noch nicht genug mit MacOS angefreundet, um zu sagen: „Windows my ass“. Kommt vielleicht noch. Vielleicht auch nicht. Mal sehen (Bitte steinigt mich jetzt nicht – Judas wurde auch vergeben!).

15 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Christian sagt:

    Huh? Und ich dachte wirklich ich wäre der einzige dem es so geht.

    Ich für meinen Teil werde selbst nach einem halben Jahr nicht wirklich Warm mit OSX. Es ist einfach zu „weich“ und viele Sachen die ich an Windows gemocht habe gibts unter OSX einfach nicht mehr, wie den Computer mal schnell zu sperren, oder Dateien ausschneiden… dazu kommen dann noch die Treiberprobleme. Mein Drucker zb will unter OSX nicht mehr Scannen, klar, das ist mehr die Schuld von HP, aber ich bin der der am Ende nicht scannen kann, und das halt wegen OSX 😉

    Das ist alles subjektiv, doch aus meiner Sicht nehmen sich beide Systeme gerade jetzt mit Windows 7 nicht mehr viel. Klar, Windows ist keine Augenweide, aber am Ende möchte ich mit dem Ding arbeiten oder spielen, und da spielt es für mich keine Rolle mehr ob die Leiste nun Schwarz, Blau oder Grau ist.

    Ich habe aktuell den 24er iMac, werde mir aber immer sicherer darin, das die nächste Anschaffung wohl wieder ein Eigenbau oder leiser Dell wird.

    Vielleicht fehlt mir da auch eher dieses „Ich bin jetzt was besonderes“-Gefühl, das alle anderen ja mit dem Mac am Ende doch irgendwie verbinden.

  2. Gilly sagt:

    Oha, nach 6 Monaten trotzdem kein Mac Fanboy? 🙁

    Probleme mit Treibern habe ich nicht, da Drucker und ähnliches Zeug bei mir im Netzwerk hängen. Das MacBook ist reiner Client.

    Zum Thema Augenweide: Ein OS muss für mich praktisch und schnell sein, wie es aussieht ist mir schnurps. Von mir aus könnte Windows immer noch in der Win95 Optik daherkommen.

    Das „ich bin was besonderes“ Gefühl hat sich nach einem Tag wieder gelegt bei mir. Wenn ich mit MacOS nicht warm werde, kommt eben Windows 7 auf das Teil. Denn die Hardware und die Wertigkeit des Gerätes sind unschlagbar. Selbst die 1700€ Notebook Liga fühlt sich nicht mal ansatzweise so hochwertig an.

  3. Kerstin sagt:

    Oh… Sicherheitslücken gibt es sicher genug, aber es macht sich keiner mehr die Mühe, nach unsicheren Windows 98 Systemen zu gucken… vor allem nutze ich den PC nur für die Freizeit. Aber Viren und son Kram gibts nicht 😀

Schreibe einen Kommentar zu Gilly Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.