Fun

Hier ein paar Möglichkeiten, Menschen in den Wahnsinn zu treiben

1.Verlassen Sie das Kopiergerät mit folgenden Einstellungen: 200% verkleinern, A5 Papier, 99 Kopien.
2.Gehen Sie zu einer Dichterlesung und fragen Sie, warum die Gedichte sich nicht reimen.
3.Fragen Sie die Leute, welches Geschlecht sie sind.
4.Rufen Sie Zufallszahlen, wenn jemand am zählen ist.
5.Jedes Mal, wenn Sie jemand bittet, etwas zu tun, fragen Sie, ob er Pommes-frites dazu will.
6.Erforschen Sie in der Öffentlichkeit, wie langsam Sie ein lautes, krächzendes Geräusch machen können.
7.Schicken Sie regelmäßig E-Mails an die restlichen Leute in der Firma, um ihnen mitzuteilen, was Sie gerade tun. Zum Beispiel: ‚Wenn mich jemand braucht, ich bin auf Toilette.‘
8.Geben Sie beim McDrive an, dass die Bestellung zum Mitnehmen ist.
9.Fragen Sie Ihre Mitarbeiter mysteriöse Fragen und schreiben Sie dann die Antworten auf einen Notizblock. Murmeln Sie dabei etwas über „psychologische Profile“.
10.Falls Sie ein Glasauge haben, tippen Sie mit dem Füllfederhalter dagegen, wenn Sie mit jemandem sprechen.
11.Befestigen Sie Moskito-Netze rund um Ihren Schreibtisch im Büro.
12.Singen Sie in der Oper mit.
13.Antworten Sie auf alles, was jemand sagt, mit „Das ist das, was SIE glauben!“
14.Üben Sie das Nachmachen der Fax- und Modemgeräusche.
15.Heben Sie irrelevantes Material in wissenschaftlichen Artikeln hervor und senden Sie diese Ihrem Chef.
16.Beenden Sie alle Ihre Sätze mit „In Übereinstimmung mit der Prophezeiung!“.
17.Signalisieren Sie, dass eine Konversation beendet ist, indem Sie die Hände über die Ohren legen.
18.Setzen Sie sich in Ihren Garten und zeigen Sie mit einem Fön auf vorbeifahrende Autos um zu sehen, ob sie langsamer werden.
19.Nehmen Sie Ihren Füllfederhalter auseinander und schnippen Sie „zufällig“ die Patrone durch den ganzen Raum.
20.Stellen Sie Ihren Mülleimer auf den Schreibtisch und beschriften Sie ihn mit „Eingang“.
21.Füllen Sie drei Wochen lang entkoffeinierten Kaffee in die Kaffeemaschine. Sobald alle ihre Koffeinsucht überwunden haben, gehen Sie über zu Espresso.
22.Hupen und winken Sie Fremden zu.
23.Lehnen Sie es im Restaurant ab, irgendwo an einen Tisch gesetzt zu werden und essen Sie nur die Bonbons bei der Kasse. 24.Kaufen Sie große Mengen von diesen orangefarbigen Kegeln für den Straßenbau und stellen Sie diese der ganzen Straße entlang auf.
25.Wiederholen Sie die folgende Unterhaltung einige Dutzend Male mit sich selbst: „Hörst du das?“ – „Was?“ – „Ach, vergiss es, schon vorbei!“
26.Hüpfen Sie, während Sie sich mit jemandem unterhalten.
27.Während Sie eine Präsentation machen, zucken Sie gelegentlich mit dem Kopf wie ein Sittich.
28.Sagen Sie Ihren Freunden schon 6 Tage im Voraus, dass Sie nicht zu der Party gehen können, weil Ihnen etwas dazwischen kommen wird.
29.Wenn Sie Leuten etwas ausleihen, rufen Sie diese täglich an und erinnern Sie sie daran, dass sie im Falle eines Defektes das Gerät zahlen müssen.
30.Ruf Dich selbst über die Sprechanlage. Verstelle dabei nicht Deine Stimme.
31.Finde heraus, wo Dein Chef/Deine Chefin einkauft und kaufe exakt die gleichen Klamotten. Trage sie immer einen Tag, nachdem Dein Chef/Deine Chefin sie getragen hat. Dies ist besonders effektiv, wenn der Chef vom anderen Geschlecht ist!
32.Ermutige Deine Kollegen, in ein wenig Synchronstuhltanzen einzustimmen.
33.Entwickle eine unnatürliche Angst vor Tackern.
34.Stelle Deinen Monitor so ein, daß seine Helligkeit das komplette Büro erhellt. Bestehegegenüber anderen darauf, daß Du das so magst.
35.Stell deinen Schreibtisch in den Aufzug und frage alle Leute, die hereinkommen,ob sie einen Termin haben.
36.Starre eine Weile lang einen anderen Passagier im Bus an, grinse und erkläre nach einer Weile: „Also ICH trage frische Socken!“.
37.Lass einen Stift fallen und warte, bis ihn jemand für dich aufheben will, dann brüll ihn an: „Das ist meiner!“.
38.Auf die Frage: „Wie geht’s?“ beginnst du deine Lebensgeschichte zu erzählen.
39.Wenn dir jemand eine längere Geschichte erzählt, fragst du ganz am Schluss: „Oh, sprichst du mit mir?“
40.Drehe dein Radio auf volle Lautstärke, wenn jemand telefoniert.
41.Sprich Kollegen an: „Hast du das eben gesehen?“
– „Was denn?“ –
„Keine Angst, es will vielleicht nur spielen.“
42.Wann immer du den Namen deines Heimatlandes hörst, singst du die Nationalhymne.
43.Als Mitfahrer in einem PKW betest du ständig laut das „Vater unser!“.
44.Während andere am Essen sind, erzählst du detailliert über einen grausigen Leichenfund.
45.Leihe dir von verschiedenen Personen einen Locher und gib dankend einen Tacker zurück – und umgekehrt.
46.Kommentiere alles mit Werbesprüchen.
Zum neuen Kunden (klein, rundlich): „Quadratisch, praktisch, gut.“ Oder: „Ich mach mal Pause – weil ich’s mir wert bin.“
47.Frage die Gastgeberin, wann sie das letzte Mal geputzt hat.
48.Sage jedem deine ehrliche Meinung über sein Aussehen.
49.Jedes Mal wenn ein Telefon läutet, rufst du laut: „Es hat geklingelt!“
50.Beklage dich bei Aldi an der Kasse über die hohen Preise.
51.Erzähle im vollen Aufzug von deiner ansteckenden Hautkrankheit.
52.Füge all deinen internen E-Mails ein Bild der betrunkenen Kollegen beim letzten Betriebsausflug an.
53.Stell die Farbe am TV so ein, dass alle Leute grün sind und erkläre, dass du es so magst.
54.SCHREIB NUR IN GROSSBUCHSTABEN.
55.schreib nur in kleinen buchstaben.
56.ScHrEiB AbWeChSeLnD GrOße UnD KlEiNe BuChStAbEn.
57.Hüpfe anstatt zu gehen.

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.